Kitesurfen lernen

Kitesurfen Lernen – für Kiteboarding Anfänger

Wenn du in Kiteboarding neu bist, hast du wahrscheinlich eine Milliarde Fragen, die in deinem Kopf herumlaufen. Brauche ich Kitesurfunterricht? Was muss ich vor dem Kitesurfen lernen? Wie wähle ich die richtige Kitesurfschule? Wie finde ich einen guten Kitespot? Was muss ich mitbringen? Das ist dein Führer, um Kitesurfen schnell, sicher, leicht zu lernen und viel Spaß zu haben!

Wie einfach ist es, Kitesurfen zu lernen? Ist es einfacher, Kitesurfen oder Windsurfen zu lernen?

Einfach hängt viel von deiner persönlichen Eignung ab, wenn du vorher Boardbretter geübt hast und wie furchtbar du bist. Die gemeinsame Meinung, die ich in meiner Erfahrung bestätigen kann, ist, dass Kitesurfen eigentlich der einfachste aller Sportarten ist (Windsurfen und Surfen), um zu lernen. Die Lernkurve ist schnell im Kitesurfen, was Ihnen einen schnellen Erfolg gibt und Sie so unglaublich in diesem Sport gehakt haben.

Ich habe Windsurfen und Surfen in ein paar Feiertagen ausprobiert, im Laufe der Jahre immer wieder Unterricht genommen und von Zeit zu Zeit geübt. Es war spannend und lustig in einer Weise, aber es hat mich nie so sehr gehakt wie Kitesurfen. Aber wenn du im Zweifel bist – probier es einfach alles aus! Man kann niemals zu viele Boardsports lernen, es wird immer bereichern, dass du das Leben bist

Fliegen durch die Luft – die Hauptmotivation für die meisten Menschen, Kitesurfen zu lernen!

Kann ich nur Kitesurfen lernen, wenn ich super sportlich bin? Bin ich zu alt, um Kitesurfen zu lernen?

Ich denke, zwei der typischsten Überzeugungen sind die beiden Fragen oben. Aber lassen Sie mich Ihnen das sagen: Sie müssen nicht super sportlich sein und du bist nie zu alt, um Kitesurfen zu lernen! Ich habe einen ganzen Artikel mit den 10 häufigsten und falschen Kitesurf-Mythen zusammengestellt, die dir genau erklären werden.

Kann ich Kitesurfen auf eigene Faust lernen? Muss ich diese teuren Lektionen wirklich buchen?

Nehmen Sie den richtigen Drachenunterricht! Ich könnte dir von all den Horrorgeschichten von Leuten erzählen, die es nicht getan haben und sie wurden verletzt.

Ich versuche dich hier nicht zu erschrecken. Aber Kitesurfen kann der gefährlichste Sport der Welt sein, wenn du nicht weißt, was du tust. Und es kann die sicherste und lustigste Sportart der Welt sein, wenn man eine richtige Einleitung und Lektion bekommt. Also mach dir einen Gefallen und geh gleich zum Unterricht.

Lernen zum Kitesurfen ist eines der am meisten befreienden Gefühle überhaupt.

Wie wähle ich den richtigen Ort, um Kitesurfen als Anfänger zu lernen? Wo soll ich Kitesurfen lernen?

Ich werde den idealen Ort beschreiben, um Kitesurfen zu lernen – also wenn du die Wahl hast, könntest du nach diesen Kriterien Ausschau halten.

Flaches Wasser: Lernen Kitesurfen, vor allem der Teil, wenn Sie Körper ziehen und versuchen, den Wasser zu starten, ist viel einfacher in flachem Wasser am Anfang.

Stehbereich: Wenn man im Wasser stehen kann, wird es das Leben ganz einfacher am Anfang machen.

Konsequenter, stabiler Wind: Es ist nichts schwieriger als sehr böhmler Wind. Oder Wind, der von einer Minute zur anderen fällt oder nur jeden zweiten Tag kommt. Wählen Sie einen Spot mit hoher Windwahrscheinlichkeit und stabilem Wind. Sie können die Kite-Schule für eine ehrliche Meinung fragen, wie viele Tage im Monat sie Wind haben und für sich selbst berechnen, wie groß Ihre Chancen sind, jeden Tag Wind zu bekommen.

Keine Hindernisse im Wasser, keine Strömungen: In einer idealen Welt haben Sie nur einen Sandstrand ohne Riffe oder Felsen im Wasser und keine Bäume, die ganz am Strand liegen.

Raum auf dem Wasser und am Strand: Es gibt nichts Schlimmeres als ein winziger überfüllter Strand oder ein wahnsinnig überfüllter Ort mit vielen Kite-Surf-Anfängern, die ihre Linien verheddern.

Kein Offshore-Wind und ein Rettungsdienst: Sobald du deine Lektionen beendet hast, wirst du alleine im Wasser sein. Der Wind sollte nicht vor der Küste sein, du solltest die Selbstrettung machen und am Strand ohne Rettungsboot zurückkehren. Und es sollte ein Rettungsdienst geben, nur für den Fall.

Optional: Warmes Wasser: Ich persönlich konnte nur Kitesurfen an einem warmen Ort lernen, da ich kalt super schnell werde.

Ich habe auf der anderen Seite an einer Stelle gelernt, die nicht zu 100% ideal zum Lernen war (tiefes Wasser, abgehacktes Wasser, sehr überfüllt): in Cabarete, Dominikanische Republik. Ich habe es immer noch geliebt und wurde zu einem totalen Drachen Süchtigen und bis heute ist es einer meiner beliebtesten Orte aller Zeiten! Nicht Lernen an einem idealen Ort hat auch den Vorteil, dass Sie es in schwierigeren Bedingungen gelernt haben und Sie haben eine einfachere Zeit an Flecken, die nicht die perfekte Bedingungen bieten!

Mit dem großen Lächeln auf deinem Gesicht kommt natürlich, sobald du gelernt hast, wie man Kitesurfen!

Kannst du ideale Orte empfehlen, um Kitesurfen zu lernen? Wo soll ich Kiten lernen?

Ich denke, es gibt nur einige Flecken, die alles so haben:

  • Ilha do Guajiru in Brasilien (ich denke, das ist der beste Ort in der ganzen Welt, um Kitesurfen zu lernen)
  • Hamata in Ägypten
  • Limnos in Griechenland
  • Dakhla in Marokko
  • Langebaan in Südafrika

Ich bin mir sicher, dass es auch viele andere Orte gibt, von denen ich nicht gehört habe, die für Anfänger gut sind.

Wie finde ich eine gute Drachenschule?

Es gibt mehrere Kriterien, die Sie vor der Buchung Ihrer Anfänger Klasse überprüfen können und Sie können auch per E-Mail diese Schulen oder sprechen Sie mit ihnen, sobald Sie dort sind, bevor Sie eine Klasse:

Sind die Lehrer zertifiziert? Die Lehrer sollten alle von einem der großen Kite Surf-Organisationen wie IKO (international), KSA (international) oder VDWS (deutsch) zertifiziert werden.

Haben sie up-to-date Ausrüstung? Frag die Kite-Schule vorher, aus welchem ​​Jahr die Kite-Ausrüstung ist. Der beste Fall ist es aus dieser Saison, aber es sollte nicht älter sein als ein Jahr, da es ziemlich viel in Kite-Schulen verwendet wird.

Haben die Lehrer Ihre Sprache oder eine Sprache, die Sie gut sprechen können? Fragen Sie vorher, wenn die Lehrer Ihre Sprache oder eine Sprache sprechen, mit der Sie sich wohl fühlen. Große Schulen haben in der Regel Lehrer aus verschiedenen Nationalitäten. Lernen Kitesurfen ist spannend genug, so sollten Sie in der Lage, Ihre Lehrer leicht zu verstehen.

Fühlen Sie sich wohl bei der Schule? Fühlen Sie sich mit Ihrem Lehrer wohl? Normalerweise empfehle ich, deine Lektionen zu buchen, sobald du dort bist und nur einige Kite-Schulen überprüft, die du vorher online erforscht hast. Schau mal, wenn du dich wohl fühlst, wie die Dinge dort laufen.

Wie viel Zeit braucht es, um die Grundlagen des Kitesurfen zu lernen? Wie lange dauert es, bis ich eigentlich Kitesurfen bin?

Das hängt viel von Ihnen ab, die Art der Lektion (privat oder Gruppe), die Bedingungen auf dem Wasser und die Konsequenz des Windes. Normalerweise ist ein Kite Surf Anfänger Kurs etwa 10 – 12 Stunden. Welches ist das Minimum, das Sie mindestens am Wasserstart ankommen müssen. Manche Leute könnten es in kürzerer Zeit lernen und manche brauchen ein paar zusätzliche Lektionen. So werden Sie mindestens 3 – 4 Tage dauern, um den Anfängerkurs zu beenden.

Sobald Sie wissen, wie man den Wasser-Start zu tun, würde ich empfehlen, ein paar weitere Stunden der Aufsicht (ein Kite-Assistent wird Sie überwachen und Ihnen helfen, wenn Sie Probleme auf dem Wasser haben), bevor Sie alle auf eigene Faust gehen.

Soll ich Privatunterricht oder Gruppenunterricht nehmen?

Nehmen Sie immer Privatunterricht. Es gibt Drachenlager mit Gruppenunterricht von zwei oder sogar mehr Menschen, die meiner Meinung nach keinen Sinn machen. Sie könnten durch den günstigeren Preis getäuscht werden. Aber die Sache ist, auch wenn Sie halb-Privatunterricht haben, werden Sie nur noch die Hälfte der Zeit haben, weil die andere Hälfte von den anderen Studenten besetzt ist. Also letztlich, wenn du 12 Stunden Unterricht verbringst, wirst du nur 6 Stunden Unterricht haben.

Sie werden langsamer vorankommen und müssen nachträglich zusätzliche Lektionen machen. Außerdem lernt jeder mit einer anderen Geschwindigkeit, also musst du auf deinen Drachenkumpel warten und das gleiche immer wieder üben, weil er es noch nicht kriegt.

So sparen Sie sich Zeit, Geld und Frustration und buchen Sie einfach eine Privatstunde.

Wie viel Zeit soll ich berechnen, ob ich Kitesurfen richtig lernen möchte?

Wie ich schon sagte, wird es etwa 3 – 4 Tage dauern, wenn der Wind konsequent weht. Es gibt nur wenige Spots in der Welt, die jeden Tag Wind haben, auch während der Hauptsaison. Angenommen, Sie haben zwei ungeschickte Tage dazwischen. Das macht schon 6 Tage.

Ich würde mindestens eine Woche oder noch besser 10 – 14 Tage dauern. Wenn du aufhörst, während du noch in der Mitte des Lernens bist und eine Pause von ein paar Monaten machst, wirst du wieder auf einer niedrigeren Ebene beginnen und wirst noch mehr Lektionen bekommen. In der Regel, wenn Sie bereits den Wasserstart gelernt haben und sich sicher fühlen zu fahren, vielleicht sogar im Wind zu machen, werden Sie fast sicher auf dem gleichen Niveau abholen, den Sie auf Ihrem nächsten Kite Urlaub ein paar Monate später verlassen.

Was sind die Gefahren im Kiteboarding und wie kann ich sie vermeiden?

Die größte Gefahr ist nicht die richtige Kitesurfkurse. Aber mit all den Tipps, die ich dir gegeben habe, wirst du leicht eine gute Schule finden und alle wichtigen Grundlagen bekommen, die du brauchst. Wie bei allen extremen Sportarten, immer sicher, dass Sie fit und gesund sind, wenn Sie auf das Wasser gehen. Ich habe einen umfangreichen Artikel mit allen Tipps, die Sie auf Kitesurfing Sicherheit hier benötigen, zusammengestellt.

 Was muss ich bei mir beim Kitesurfen nehmen oder meinen ersten Kitesurfunterricht machen?

Es hängt ein bisschen auf der Stelle, so macht es Sinn, die Drachenschule zu fragen, was zu bringen, bevor du dort reist. Sie könnten einen Neoprenanzug oder Neopren Schuhe brauchen, weil es vielleicht Felsen oder Muscheln im Wasser geben könnte. Auch wenn es sonnig und warm ist, brauchst du definitiv einen Rashguard, um dich vor der Sonne zu schützen. Daneben würde ich empfehlen:

Sonnenschutz: Ein sehr hoher, langlebiger (!) Sonnenschutz (SPF 50) für Körper und Gesicht. Daylong Extreme und p20 sind die Sonnenschirme, die wirklich am längsten sind. Wenn du für eine gut riechende, umweltfreundliche Alternative gehen möchtest, würde ich Reef Safe – oder in Europa Eco-Cosmetics empfehlen.

Sonnenschutz Gesicht: Zinkstäbchen für die empfindlichen Teile des Gesichts und der Lippen. Sie wischen sich nicht so schnell im Wasser ab und sind ein absolutes Muss, wenn Sie zu einem warmen, sonnigen Fleck reisen und alle Tage auf dem Wasser sind.

Kopfschutz: Eine Mütze, um dich vor der Sonne zu schützen (obwohl du auch einen Helm am Anfang bekommst).

Sonnenbrillen: Polarisierte Sonnenbrillen für die ersten Lektionen, da Sie ständig auf den Kite schauen, gegen die Sonne. Wenn Sie etwas finden können, wählen Sie unsinkbare Sonnenbrillen. Sie können auch einige Ihrer alten billigen Sonnenbrillen und kaufen schwimmende Sonnenbrille Halter zu hoffentlich halten sie an Ihr Gesicht zu jeder Zeit 😉 Ich würde nicht zu viel Geld auf die ersten, da Sie sie bei Ihrem ersten Wasser Start Versuche verlieren könnte .

Sand Schutz: Ein langer Ausschlag und Brett Shorts, auch wenn Sie an warmen Wasserflecken sind. Ich würde es lieber nicht versuchen, es in einem Bikini zu versuchen, weil du es vermutlich im Wasser verlieren wirst. Wenn es kälter ist, fragen Sie die Drachenschule, ob sie Neoprenanzüge mieten oder selbst mitbringen.

Snacks: Wasser bleibt hydratisiert, vielleicht ein paar Nüsse und trockene Früchte oder eine Banane, um etwas schnell zu bekommen.

Die richtige Einstellung: Wenn du denkst, du wirst es nie lernen, das wirst du nicht. Wenn du Spaß hast, es zu lernen und positiv zu bleiben, lernst du super schnell!

Die Geheimwaffe: Ich empfehle immer, eine Menge Magnesium zu holen, um nach deinem Unterricht zu nehmen, weil du wahrscheinlich sehr wund sein wirst.

Reiseapotheke: Es ist immer gut, ein paar Panthenol zu haben (wenn man den Sand überall hat, könnte man am Ende des Tages ein paar Ausschläge haben) und etwas zum Desinfizieren kleiner Schnitte – ich nehme gern etwas Wasserstoffperoxid 3% bei mir Es sticht nicht so sehr und ich benutze es auch, wenn meine Ohren ein bisschen infiziert sind.

Wie bereite ich mich auf einen Kite-Surf-Urlaub vor?

Bereite deinen Körper vor

Im Allgemeinen hilft es immer, wenn du fit bist – also jede Art von Sport hilft! Besonders alles, was Ihre ausgeglichenen Muskeln herausfordert. Beispielsweise:

  • Yoga
  • Funktionelles Training
  • Freeletics, TRX
  • Andere Boardsports wie Surfen, Snowboarden, Langes Boarding, SUPboarding

Spielen mit einem Balance Board zu Hause wie diese. Der RooBoard hingegen ist ein Balance Board und Trainingsgerät in einem und sie haben eine riesige Sammlung von kostenlosen Workouts auf ihrem YouTube-Kanal, die Sie mit dem RooBoard machen können.

Bereite deinen Verstand vor

DVDs / Videos für Anfänger

Wenn Sie eine sehr visuelle Person sind, können Sie die Anfänger Kite Surf-Kurs auf einer DVD von Progression – meiner Meinung nach ihre Videos erklären es am meisten durch, Schritt für Schritt. Wenn du kein Fan von DVDs bist, kannst du auch die Videos in der Progression App kaufen.

Für meine deutschen Leser kann ich Kirsten Boses ‚DVD Kitesurfen – Das Trainingsprogramm mit Weltmeisterin Kristin Boese empfehlen, die ich während / nach meinem ersten Kite Surfunterricht I beobachtete

Bücher für Anfänger

Eine kurze Einführung ist dieser eBook Anfänger Guide von der Kiteboarder Magazin.

Wenn du wirklich in Kitesurfen bist, bevor du überhaupt angefangen hast und alles über den Hintergrund, die Geschichte und die Theorie des Kitesurfen wissen willst, dann wirst du wahrscheinlich das Kiteboarding Manual mögen: Der wesentliche Leitfaden für Anfänger und Verbesserer, der 209 Seiten Kitesurfen ist Ordentlich verpackt in einem schönen Buch.

Zu meinen deutschen Lesern: das Buch ist auch ins Deutsche übersetzt Kiten: Alles war du wissen musst.

Soll ich alles von zu Hause aus buchen oder mal buchen, so bin ich da?

Das ist sehr schwer zu beantworten. Das Problem bei der Buchung im Voraus ist, dass man nicht wirklich weiß, ob die Drachenschule so gut ist, wie es verspricht oder wenn es Wind geben wird.

Das Problem bei der Buchung, sobald Sie dort sind, ist, dass die besten Lehrer bereits ausgebucht werden können. Ich würde persönlich empfehlen, wenn du dort bist. Wenn du einen guten Drachenfreund hast, der eine gute Schule kennt oder jemand, den du vertraust, empfiehlt eine Schule, dann kannst du sie im Voraus sicher buchen.

Muss ich meine eigene Kite-Surf-Ausrüstung für den Unterricht kaufen?

Nein, du bekommst die ganze Ausrüstung, die du in der Schule brauchst: Drachen, Stab, Brett, Trapez, Helm und Lebensweste.

Wann ist es sinnvoll, meine eigene Kite-Surf-Ausrüstung zu kaufen?

Nachdem du deine Kite Surfunterricht beendet hast und dich so fühlst, ist der Sport für dich, es ist Zeit zu denken, ob du deine eigene Ausrüstung brauchst.

Sei ehrlich mit dir und darüber nachzudenken, wie viele Tage oder Wochen im Jahr du draußen kannst. Wenn du nur eine Woche im Jahr hast, in der du surfen kannst, macht es nicht wirklich viel Sinn, deine eigene Ausrüstung zu kaufen.

Wenn du total gehakt bist und deine freie Minute deines zukünftigen Lebens mit Kitesurfen verbringen willst – es ist definitiv sinnvoll, deine eigene Ausrüstung zu kaufen.